Zweite Klatsche an einem Tag für Tübingen

10.12.2019

U16m Landesliga:
Young Tigers Tübingen – BV Villingen-Schwenningen 46 : 107

Auch die U16 Mannschaft von Trainer Sergey Tsvetkov fuhr am vergangenen Wochenende zum Auswärtsspiel nach Tübingen und konnten den grandiosen Sieg der U14 noch in der Endphase miterleben. Direkt im Anschluss setzen sie dann dem Sieg der jüngeren Mannschaft noch einen drauf und ließen noch weniger Punkte zu. Dabei konnte der Trainer allen Spielern Spielzeit geben und einige Spielzüge ausprobieren, ohne dass das Ergebnis darunter gelitten hätte. Auch diese Mannschaft startete mit 12:22 und arbeitete sich zu einer 23:48 Pausenführung hoch. Trainer Tsvektov motivierte sein Team in der Halbzeitpause, jetzt nicht nachzulassen und weiter die Gegenspieler unter Druck zu setzen. Nur noch 4 Punkte wurden zugelassen, während man selbst das Ergebnis auf 27:77 hochschraubte, so dass ein Erreichen der 100er Marke im vierten Viertel in Sicht kam. Kurz vor Spielende war dann diese magische Grenze erreicht und überschritten, so dass Tübingen an diesem Vormittag die zweite Klatsche einstecken musste. Damit bleibt Tübingen weiterhin ohne Sieg in dieser Liga, während sich die Baskets den ersten Tabellenplatz mit Reutlingen teilen.

Laden Sie sich die Panthers App herunter! Ein muss für jeden Fan.