Young Panthers beenden die Saison

19.03.2019

VfL Kirchheim – BV Villingen-Schwenningen 34 : 54
TSG Reutlingen – BV Villingen-Schwenningen 51 : 17

Auch für die Grundschüler gibt es Basketball, sie spielen in der sogenannten U10-Liga, d.h. Spieler und Spielerinnen unter 10 Jahren. In dieser Saison kamen die meisten Spieler/innen von der Haslachschule, denn dort gibt es mit dem Jugendkoordinator des Basketballvereins Boyko Pangarov Unterricht im Basketball. Die Jüngsten haben es auch dieses Jahr wieder in die Endrunde geschafft, zusammen mit den Teams vom VfL Kirchheim, TSG Reutlingen und den Young Tigers Tübingen. Leider mussten sie personell bedingt einige Niederlagen hinnehmen und reisten auch im kleinen Kreis zum letzten Turnier der Serie nach Reutlingen. Zuerst ging es gegen den VFL Kirchheim, der sich noch berechtigte Hoffnungen auf den zweiten Tabellenplatz gemacht hat, der zur Teilnahme am Final-Four der U10 berechtigt, gleichbedeutend mit dem Final um den Oswald Brozio Pokal. Doch die Young Panthers machten diesem Wunschgedanken ein Ende, denn sie konnten in einem engagierten Spiel die Kirchheimer mit 54:34 schlagen. Danach war die Luft aber gegen die Gastgeber aus Reutlingen raus, die personell auch aus dem Vollen schöpfen konnten und das Spiel mit 51:17 nach Hause schaukelten. So hat sich, neben den ungeschlagenen Young Tigers Tübingen nun die TSG Reutlingen für das Final-Four qualifiziert. Für die Young Panthers dagegen ist die Saison nun beendet, allerdings will man mit einem Basketballcamp am 25. Und 26. April weitere Kinder für den Basketballsport begeistern und so eine breitere Basis aufbauen.

Laden Sie sich die Panthers App herunter! Ein muss für jeden Fan.