Wiha Panthers beantragen ProA-Lizenz / Virtual Slam läuft bis 26.4.

16.04.2020

Die wiha Panthers Schwenningen haben die Lizenzunterlagen für eine weitere Saison in Deutschlands zweithöchster Spielklasse fristgerecht bei der Ligazentrale der BARMER 2. Basketball Bundesliga eingereicht. Um das angestrebte Ziel der 10.000 Euro erreichen zu können, wurde die Virtual Slam-Aktion um eine Woche verlängert.

 

Nach einer starken Debütsaison in der zweithöchsten Spielklasse Deutschlands haben die wiha Panthers Schwenningen die Weichen für die erneute Teilnahme an der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA gestellt. Fristgerecht wurden gestern alle nötigen Unterlagen eingereicht, damit die Schwenninger Basketballer in ihre zweite Saison in der ProA gehen können.

 

„Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir trotz der allgemein und wirtschaftlich schwierigen Zeit unsere Hausaufgaben gemacht haben und nächste Saison wieder in der ProA starten werden“, kommentierte Panthers-Trainer Alen Velcic optimistisch.

 

Eigentlich würden am kommenden Wochenende die Playoffs in der ProA beginnen. Doch die Corona-Pandemie hat bekanntlich die Durchführung sportlicher Veranstaltungen unmöglich gemacht. Daher hat man sich bei den wiha Panthers schon vor rund einem Monat dafür entschieden, ein fiktives Playoffspiel zu veranstalten.

 

Für den „Virtual Slam“ können Fans Tickets kaufen und dabei exklusive Preise gewinnen. Schon ab 9 Euro ist man dabei! Unterstützer können dann ihre Namen auf dem „Walk Of Fan“ auf dem Parkettboden in der Schwenninger Deutenberghalle finden. Nur mit dem Fan-Ticket kann man sich sein exklusives Playoff-T-Shirt sichern! In weiteren Kategorien wird die Möglichkeit eröffnet, dem Team ganz nah zu kommen. Unter allen Platin Fan Ticket-Käufern werden ein „Meet&Eat“ mit dem Lieblingsspieler, dem „Best Seat“ ein Platz auf der Teambank und ein „Road Trip“ mit der Mannschaft verlost.

 

Bei der Aktion sind bisher starke 4725 Euro eingenommen worden. Um die fünfstelligen Verluste, die durch den Ausfall von drei Heimspielen entstanden sind, auffangen und dem Ziel der der 10.000 Euro-Marke näher kommen zu können, wurde die Virtual Slam-Aktion nun um eine Woche verlängert. Noch bis zum 26. April können Fans und Unterstützer ihren Beitrag dazu leisten, dass der Basketball-Standort Villingen-Schwenningen gesichert wird und weiter auf soliden Beinen steht.

 

TEXT: Manuel Schust / FOTO: Michael Kienzler

Unsere Platinsponsoren

Laden Sie sich die Panthers App herunter! Ein muss für jeden Fan.