Unser Umweltpartner Bad Dürrheimer Mineralbrunnen führt PET-Flaschen aus 100 Prozent Recyclat ein

15.03.2019

Eine Wasserflasche aus Plastik kaufen und dabei keinen neuen Plastikmüll produzieren; die Vorteile einer PET-Flasche, wie zum Beispiel deren leichtes Gewicht, mit gutem Gewissen nutzen: Das ist ab April 2019 mit dem Kauf von PET-Flaschen unseres Gesundheitspartners Bad Dürrheimer Mineralbrunnens möglich. Als erster Mineralbrunnen in Deutschland erhöht Bad Dürrheimer den Recyclatanteil in den PET-Flaschen von bisher 55 auf 100 Prozent. Mit der radikalen Umstellung setzt das baden-württembergische Unternehmen einen Meilenstein hinsichtlich nachhaltigen Verpackungen in der Getränkebranche.

 

In Deutschland liegt derzeit der durchschnittliche Recyclinganteil gerade mal bei 25 Prozent. Dank des weiter entwickelten Verfahrens konnte Bad Dürrheimer den Recyclinganteil jetzt auf 100 Prozent erhöhen. Die zu 100 Prozent recycelten PET-Flaschen von Bad Dürrheimer unterscheiden sich in Aussehen und Haptik kaum von handelsüblichen Flaschen.

 

100 Prozent Recyclat – eine Gemeinschaftsaufgabe

Ein geschlossener Recyclingkreislauf funktioniert nur, wenn Verbraucher, Händler und Mineralbrunnen Hand in Hand verantwortungsbewusst zusammenarbeiten. Dabei nimmt der Verbraucher eine Schlüsselrolle ein, denn Voraussetzung für den Recyclingprozess ist, dass die leeren PET-Flaschen im Handel zurückgegeben werden. Deshalb macht Bad Dürrheimer Mineralbrunnen die Verbraucher mit einem Hinweis auf den PET-Flaschen auf die sachgerechte Entsorgung aufmerksam.

 

Damit aus einer alten PET-Flasche zu 100 Prozent eine neue wird, muss das genutzte Plastik geprüft, sortiert, zerkleinert, gereinigt und zu neuen hochwertigen Flaschen verarbeitet werden. Auf diese Weise wird der Kreislauf aus Produktion und Recycling vollständig geschlossen und es werden keine neuen Ressourcen verbraucht. Dies stellt eine optimale Aufbereitung alter PET-Flaschen dar – für eine bessere Umwelt.

 

Umweltschutz steht an erster Stelle

Mit der Umstellung des PET-Sortiments auf 100 Prozent Recyclat unterstreicht das  Unternehmen einmal mehr sein umfassendes Nachhaltigkeits-Engagement. Bestätigt wird der verantwortungsvolle Umgang des Mineralbrunnens mit der Natur, der Region und den Menschen zum einen durch die Zertifizierung der Mineralwässer mit dem Bio-Siegel der Qualitätsgemeinschaft Biomineralwasser 2017 und zum anderen durch die Unterzeichnung der WIN-Charta 2018, das Nachhaltigkeitsmanagementsystem für kleine- und mittelständische Unternehmen Baden-Württembergs.

Laden Sie sich die Panthers App herunter! Ein muss für jeden Fan.