U18 noch im Play-Off-Rennen

04.02.2020

U18m Landesliga:
BV Villingen-Schwenningen – SV Böblingen 68 : 81

In der U18 konnte Böblingen den Ausrutscher von Konstanz letzte Woche nutzen, um zum Tabellenführer aufzuschließen und wollten diesen Platz natürlich nun absichern. Konstanz hatte letzte Woche hier in Villingen verloren, allerdings stand nun die Heimbegegnung gegen den Tabellenletzten auf dem Programm. Zuerst lief das Spiel auf Augenhöhe, denn Denis Zukovic hatte an diesem Tag nicht nur ein lockeres Händchen (er kam auf 20 Punkte), sondern führte auch seine Mannschaft souverän. Beim Stande von 21:20 ging es in die erste Viertelpause, bei 36:38 zur Halbzeit. Aufgrund dieses Spielstandes ging man motiviert in die weitere Partie und konnte das Ergebnis nahezu halten. Vor dem letzten Viertel waren die Gäste zwar mit vier Punkten (49:53) in Front, aber das konnte sich in 10 Minuten noch problemlos ändern. Doch die Gäste aus Böblingen starteten nicht nur hervorragend, sondern konnten sich auch mit einem 13:0 Lauf gleich deutlich absetzen und den spielentscheidenden Abstand herstellen. Tom Haunschild (dem 11 seiner 12 Punkte im letzten Viertel gelangen) und Daniel Weinacker (16) versuchten sich nun der drohenden Niederlage entgegen zu stemmen, doch Böblingen schaukelte nun den Vorsprung souverän nach Hause. Damit hat die Mannschaft von Trainer Allen Zukovic den vorherrschenden Aufwärtstrend bestätigt und kann nun mit dieser 68:81 Niederlage im letzten Spiel am 9.2. in Ehingen noch in die Play-Offs rutschen.

Unsere Platinsponsoren

Laden Sie sich die Panthers App herunter! Ein muss für jeden Fan.