Tim Smagulow meistert nächste Hürde

27.07.2022

Young Panthers Spieler Tim Smagulow, Jahrgang 2009,
steht im Landeskader des BBW (Basketballverband Baden-Württemberg).

Herzlichen Glückwunsch Tim.

Am vergangenen Wochenende trafen sich die nominierten Spieler der vier Bezirke des BBW zur Sichtung in Böblingen. Tim Smagulow von den Young Panthers VS war einer der 10 Spieler, die sich zusammen mit den beiden Bezirkstrainern Oliver Heptner und Pasko Tomic zum Leistungsvergleich einfanden.

Als Erstes wurden die alle teilnehmenden Spieler durch die Uni Tübingen durchgecheckt,  vermessen und gewogen.

Dann ging es zum sportlichen Teil mit einem 3×3 Turnier, mit den Spielern des eigenen Bezirks. Anschließend gab es ein Bio-Banding Turnier, dabei wurden nach biologischem Alter anstatt nach chronologischem Alter eingeteilt.

Im nächsten Schritt wurden die 4 Mannschaften bezirksübergreifend eingeteilt und Tim wurde  mit 4 weiteren Spielern aus dem Bezirk 4 im Team 1 gewählt. Damit jeder gegen jeden spielt gab es einen Plan mit 3 Spielen, an diesem ersten Tag fand gleich mal das erste Spiel statt, dass Team 1 gewinnen konnte.

Danach war erst mal Schluss und der ganze Tross ging nach dem Abendessen bald ins Hotel,

Am nächsten Morgen gab es das zweite Spiel, das Team 1 wiederum gewinnen konnte.

Zwischen dem zweiten und dritten Spiel gab es eine Informationsveranstaltung samt Anti-Doping Vortrag für die Eltern.

Danach folgte das dritte Spiel, das Team 1 auch gewinnen konnte und somit mit weißer Weste aus dieser Aufgabe kam.

Beurteilt wurden die Jungs vom Landestrainer des BBW Thomas Adelt und dem JBBL-Head Coach der Porsche Basketball-Akademie Ross Jorgusen. Ebenfalls anwesend war  der Leistungssportkoordinator des BBW Reiner Braun.

Im Anschluss wurde es spannend, denn nun wurden die Spieler aufgerufen, die für den Landeskader des BBW nominiert wurden und hier war Tim Smagulow dabei, denn sein Team hatte nicht nur alle Spiele gewonnen, sondern er konnte sich sowohl in der Offensive, als auch in der Defensive positiv zeigen.

 

Jetzt stehen für den neuen Landeskader einige Lehrgänge, Maßnahmen und Turniere in Deutschland aber auch im Ausland an, bis die Jungs im Oktober 2023 dem Bundestrainer vorgestellt werden.

Unsere Platinsponsoren

Laden Sie sich die neue Panthers-App herunter! Ein muss für jeden Fan!