Samstagabend, in einer Sporthalle im Villinger Steppach….

14.02.2019

Oberliga Württemberg Frauen, Steppachhalle
19:30 Uhr BV Villingen-Schwenningen – SG Weinstadt

Am kommenden Samstagabend kommt es in der Steppachhalle in Villingen zum Top-Spiel der Oberliga Württemberg Ost: der ungeschlagene Tabellenerste SG Weinstadt kommt zu Gast zum Tabellenzweiten, dem BV Villingen-Schwenningen. Dabei hat man durchaus aus dem Hinspiel in Weinstadt gelernt, als die Baskets im ersten Viertel quasi überrannt wurden und 24:3 zurücklagen. Der Rest des Spiels war eine Aufholjagd der Spielerinnen aus der Doppelstadt, doch am Ende konnte Weinstadt den Sieg über die Ziellinie retten. Insgesamt lebt das Team von seinen Schnellangriffen und von seiner sehr körperbetonten Spielweise. Während mit Anna Adams, Anja Elbel und Felicia Kälble gleich drei Spielerinnen die Scorerliste der Oberliga anführen, sucht man nach Spielerinnen des Tabellenführers lange, bis man auf Platz 18 und 26 die ersten Einträge findet. Weinstadt scort sehr ausgeglichen, d.h. es ist für den Gegner noch schwerer ausrechenbar, wer als nächstes punktet. Wie Trainer Sergey Tsvetkov, der am Samstag leider nicht an der Seitenlinie stehen kann, da er mit den wiha Panthers beim wichtigen Auswärtsspiel in Gießen ist, meint: „Jeder kann treffen, wenn man ihn in Ruhe lässt, also sollte es unsere Aufgabe sein immer am ballführenden Spieler zu sein!“. Auf jeden Fall wird es die Aufgabe von Co-Trainerin Birgit Kälble sein, dafür zu sorgen, dass die Gegner nicht zu leichten Punkten kommen, sondern dass das Spiel bis zum vierten Viertel ausgeglichen ist. Denn dann entscheiden Kondition und Konzentration, wer am Ende die Punkte erhält und das will das Heimteam sein.

Laden Sie sich die Panthers App herunter! Ein muss für jeden Fan.