Revanche gegen Tübingen ist geglückt

03.12.2019

U10 Bezirksliga WEST:
BV Villingen-Schwenningen – Young Tigers Tübingen 51 : 32
BV Villingen-Schwenningen – SV Böblingen 63 : 20

Mit dem Spiel gegen die Young Tigers Tübingen stand für die Jüngsten des Basketballvereins eine Revanche an, denn man hatte doch unglücklich das Hinspiel mit sechs Punkten verloren. Doch dieses Mal wollte man gleich zu Beginn die Zeichen auf Sieg setzen und die Starting Five des ersten Sechstels gingen mit 10:0 in Führung, alle Punkte von Yannis Philipp erzielt, der insgesamt in diesem Spiel auf 35 Punkte kam und so zum Matchwinner wurde. Zwar kam Tübingen im zweiten Spielabschnitt auch zu Punkten, aber in allen Vierteln, in denen Yannis Philipp eingesetzt werden konnte, gab es für die Gegner nicht viel zu holen. Vielumjubelt gelang so die Revanche mit 51:32.
Im zweiten Spiel gegen Böblingen war man als Gastgeber Favorit und ging nach dem gleichen Schema vor: Yannis Phillip erzielte 13 (er kam am Ende auf 29 Punkte) der 16 Punkte im ersten Sechstel und schon stand es 15:4. Nun war auch der Ehrgeiz der Mitspieler geweckt und Vlas Kondratiev, der im September erst mit Basketballspielen angefangen hatte, konnte 17 Punkte bejubeln. Am Ende gelang ein verdienter 63:20 Sieg, mit dem man sich hinter den Top-Mannschaften aus Tübingen und Reutlingen den dritten Platz in der Vorrunde sicherte.

Laden Sie sich die Panthers App herunter! Ein muss für jeden Fan.