Noah Kamdem verlässt die wiha Panthers

15.10.2019

Die wiha Panthers Schwenningen und Noah Kamdem haben sich in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt.

 

Der erst im Sommer nach Schwenningen gewechselte 21-jährige Forward wird ab sofort nicht mehr zum Kader der Panthers gehören. Die sportliche Leitung und der frühere Juniorennationalspieler einigten sich nach längeren Gesprächen auf eine einvernehmliche Trennung.

 

Noah Kamdem kam in der laufenden Saison auf lediglich drei Kurzeinsätzen, in denen er nur einen Punkt erzielte.

 

Panthers-Trainer Alen Velcic: „Noahs Situation als zwölfter Mann ist natürlich unbefriedigend gewesen, aber wir haben einfach keinen Platz für ihn in unserer Rotation gefunden. Wir sind uns einig gewesen, dass es für ihn wenig Sinn macht, ein drittes Jahr in Folge so wenig Spielzeit zu erhalten. Für seine Entwicklung braucht Noah nun dringend mehr Spielzeit, die wir ihm aktuell aber einfach nicht bieten können. Daher war eine vorzeitige Trennung die beste Entscheidung für alle Beteiligten!“

 

Die wiha Panthers Schwenningen bedanken sich bei Noah Kamdem für seinen Einsatz und wünschen ihm für seine Zukunft weiterhin alles Gute.

 

TEXT: Manuel Schust / FOTO: Michael Kienzler

Laden Sie sich die Panthers App herunter! Ein muss für jeden Fan.