Michael Krivanek wird neuer Geschäftsführer

18.09.2020

Die Spatzen haben es längst von den Dächern gepfiffen, nun ist es auch offiziell: Der bisherige Finanzchef Michael Krivanek wird mit sofortiger Wirkung den Posten des Geschäftsführers bei den wiha Panthers Schwenningen übernehmen.

 

Während die Spannung auf die am 17. Oktober beginnende Spielzeit in der 2. BARMER Basketball Bundesliga immer mehr steigt, haben die wiha Panthers knapp einen Monat vor Saisonstart die letzte ausstehende Personalie geklärt. Nachdem die Tinte unter der notariellen Beurkundung getrocknet ist, darf Michael Krivanek jetzt auch offiziell als Geschäftsführer der Basketball Villingen-Schwenningen GmbH bezeichnet werden.

 

Wer sich im Panthers-Umfeld auskennt, dürfte nicht allzu überrascht darüber sein, dass Krivanek nun noch mehr Verantwortung bei den wiha Panthers übernimmt. Seit eineinhalb Jahren ist der gebürtige Schwenninger bei den Panthers an Bord und seither hat sich sein Aufgabenfeld stetig erweitert. In der vergangenen Saison übernahm der selbständig arbeitende  Lohn- und Finanzbuchhalter neben seinem Kerngebiet bereits zusätzliche Aufgaben in der Verwaltungsarbeit. Mit Unterstützung seiner Frau Jasminka, die im Merchandising- und Ticketingbereich tätig ist, und Tochter Nadine, die als Fanbeauftragte fungiert, war die Geschäftsstelle in der vergangenen Spielzeit bereits in fester Hand der Familie Krivanek.

 

„Es ist der logische nächste Schritt, dass ich nun auch juristisch Verantwortung übernehme“, schildert der 48-Jährige. „Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass der Basketball in der Doppelstadt auf einem starken Fundament steht und wir den eingeschlagenen Weg konsequent weiterverfolgen. Die Stadt und die Region hat neben dem Eishockey einen weiteren Top-Sportverein verdient!“

 

Der neue Panthers-Geschäftsführer weiß, wovon er spricht: Auch Familie Krivanek ist Dauergast bei den Schwenninger Wild Wings. Nach dem Besuch eines Panthers-Spiels ist 2019 dann der Funke übergesprungen und die Basketballeuphorie in der Familie ausgebrochen.

 

Vom Fan zum Funktionär bei den wiha Panthers wurde Krivanek dank eines Facebook-Posts. Im Frühjahr 2019 suchten die Panthers als damaliger ProB-Ligist nach Unterstützung im Bereich Lohnbuchhaltung – und Michael Krivanek zögerte nicht lange. „Als ich damals die Annonce gesehen habe, war ich sofort begeistert von der Idee, mein Wissen bei den Panthers einzubringen. Es macht mir unglaublich viel Spaß, hinter den Kulissen zu arbeiten und den Klub Tag für Tag weiterzubringen.“

 

„Dank Michael haben wir in der Professionalisierung des Klubs einen riesigen Schritt nach vorne gemacht“, erklärt Panthers-Trainer Alen Velcic. „Er arbeitet sehr gewissenhaft und zielstrebig und hat das Panthers-Gen längst in sich! Mit ihm als Geschäftsführer sind wir für die zukünftigen Aufgaben bestens aufgestellt.“

 

Mit der Ernennung von Michael Krivanek zum Geschäftsführer bei den wiha Panthers, ist nun auch klar, dass Frank Singer sich aus dem operativen Geschäft zurückzieht. Der langjährige Panthers-Geschäftsführer möchte sich aktuell vermehrt seinem Kerngeschäft in Konditorei & Cafe und seinem neuen Beschäftigungsfeld im Bereich gesunde Ernährung und Keto-Lifestyle widmen. Dennoch unterstreicht Singer: „Für den Basketball und die Panthers werde ich immer ein offenes Ohr haben und dem Klub natürlich weiterhin beratend zur Seite stehen.“

 

Die wiha Panthers wünschen Michael Krivanek einen guten Start und viel Erfolg bei seiner neuen Tätigkeit.

 

TEXT: Manuel Schust / FOTO: wiha Panthers

 

Unsere Platinsponsoren

Laden Sie sich die Panthers App herunter! Ein muss für jeden Fan.