Integration durch Basketball

25.04.2022

Beim diesjährigen Ostercamp des Basketballvereins Villingen-Schwenningen nahmen 45 begabte, begeisterungsfähige Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 16 Jahren teil.

 

Besonders freuten sich das Trainerteam rund um Jugendtrainer Boyko Pangarov sen. und die Organisatoren, dass es, dank der finanziellen Unterstützung der Lions Freizeitwerkstatt VS, aus der Ukraine geflüchteten Kindern und Jugendlichen ermöglicht wurde, am zweitägigen Camp teilzunehmen.

 

Schnell waren die Gäste integriert. Zwischen unterschiedlichsten Dribblings, Varianten von Spielzügen und dem Erlernen verschiedener Wurf- und Defensivtechniken wurden Kontakte geknüpft, die sich beim gemeinsamen Essen vertieften.

 

Für alle Beteiligten ein herrliches Miteinander, aber nicht einmalig: Alle Spieler*innen wollen künftig das Training des Vereins besuchen.

 

Unsere Platinsponsoren

Laden Sie sich die neue Panthers-App herunter! Ein muss für jeden Fan!