Drew Brandon ersetzt David Dennis

18.12.2019

Bei den wiha Panthers Schwenningen kommt nochmal kräftig Bewegung in die Kaderplanung. Neu an Bord ist der 27-jährige Aufbauspieler Drew Brandon. Der aus der ersten polnischen Liga nach Schwenningen wechselnde Amerikaner ersetzt David Dennis, der um eine Auflösung seines Vertrags gebeten hatte.

 

In der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA haben zum Ende der Hinrunde die meisten Teams personell nachgerüstet. Die wiha Panthers haben Ende November bereits Ivan Mikulic verpflichten können. Nun soll mit Drew Brandon ein weiterer erfahrener Spielgestalter die Fäden im Spiel der Schwenninger ziehen.

 

Die ProA ist für den 27-jährigen Amerikaner kein unbekanntes Pflaster. Im Jahr 2015 startete der 1,95 große Guard seine Profikarriere bei den Bayer Giants Leverkusen und zeigte sich dort als vielseitiger Spielgestalter. Wie bereits zu Collegezeiten an der Eastern Washington University konnte Brandon auch auf Profiniveau nachweisen, dass er ein Spieler ist, der jede Spalte des Statistikbogens füllen kann. Egal ob Punkte, Assists, Rebounds oder Steals: Drew Brandon ist einer jener Spielertypen, die immer Wege finden, ein Spiel positiv beeinflussen zu können.

 

Nach seinem Engagement in Deutschland spielte Drew Brandon bei Erstligateams in Rumänien, Finnland und Polen. Im Januar 2018 gelang ihm das Kunststück mit 28 Punkten, 18 Rebounds und 11 Assists in drei Kategorien zweistellige Werte zu erzielen. Damit war der gebürtige Kalifornier erst der neunte Spieler in der polnischen Ligageschichte, der ein „Triple Double“ auflegen konnte. Die aktuelle Saison begann Drew Brandon bei Legia Warschau und spielte dort sogar in der Qualifikationsrunde der Basketball Champions League international. Mit durchschnittlich 8,8 Punkten, 3,3 Assists und 5,1 Rebounds spielte er eine solide Saison. Nach dem schlechten Saisonstart Legia Warschaus wurde sein Vertrag jedoch aufgelöst.

 

„Es ist für uns ein glücklicher Umstand, dass ein Spieler vom Kaliber Drew Brandons kurzfristig auf dem Markt verfügbar war“, zeigt sich Panthers-Trainer Alen Velcic glücklich über seinen neuen Schützling. „Zu Beginn der Saison hätten wir uns einen Spieler seines Formats nicht leisten können. Seit seinem ersten Jahr in Deutschland hat sich Drew Brandon kontinuierlich weiterentwickelt und mehrfach bewiesen, dass er auf diesem Niveau ein Team anführen kann. Für einen Guard ist er erstaunlich stark im Rebounding und hat diese Saison in der polnischen Liga 40% seiner Dreipunktewürfe getroffen. Mit seinen fünf Profijahren in Europa stellt er für uns ein klares Upgrade auf der Point Guard-Position dar.“

 

Drew Gregory Brandon
Geburtstag: 11. März 1992
Größe: 1,95 Meter
Gewicht: 85 Kilogramm
Position: Point Guard/Shooting Guard
Letzter Verein: Legia Warschau (1. Liga Polen)
Trikotnummer: 5

 

Vor der Verpflichtung von Drew Brandon hatte David Dennis bereits um die Auflösung seines Vertrags gebeten. Der 22-jährige Aufbauspieler zeigte sich zunehmend unzufrieden mit seiner Rolle im Team und entschied sich dafür, den Verein zu verlassen. Der Vertrag mit dem jungen Aufbauspieler wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.
„Es ist wirklich schade für beide Seiten, dass es nicht gepasst hat“, erklärte David Dennis. „Ich kann den Fans nicht genug danken für die Unterstützung, die ich in Schwenningen erfahren habe. Jedes Heimspiel war für mich aufregend und eine besondere Erfahrung. Ich wünsche den wiha Panthers nur das Beste für den weiteren Saisonverlauf und werde immer dankbar dafür sein, dass die Verantwortlichen mir die Chance gegeben haben, hier meine ersten Schritte im Profi-Basketball machen zu können.“

 

David Dennis kam in der laufenden Saison auf 14 Einsätze für die Panthers, in denen er in durchschnittlich 31 Minuten 12 Punkte, 6,4 Assists und 4,4 Rebounds erzielte.
Die wiha Panthers Schwenningen bedanken sich bei David Dennis für seinen Einsatz und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

 

TEXT: Manuel Schust / FOTO: Marcin Bodziachowski

Laden Sie sich die Panthers App herunter! Ein muss für jeden Fan.